Wussten Sie, dass einige Autos einen Innenraumluftfilter haben, einen “Luftreiniger”, der in das Klimasystem (AC) eingebaut ist?

Nachforschungen in der Branche haben gezeigt, dass ein Großteil der Fahrzeughalter diese Funktion nicht kennt und weiß, ob ihr Fahrzeug einen Innenraumfilter hat.

Diese Filter wurden in den letzten 20 Jahren ohne große Öffentlichkeitsarbeit zu Fahrzeugen hinzugefügt. Platziert auf europäischen Autos in der Mitte der 1980er Jahre, begannen Kabinenluftfilter auf US-Autos und LKWs um 1995 zu erscheinen. Jetzt ist der Kabinenluftfilter in amerikanischen und asiatischen Autos üblich.

Kabinenfilter haben keine standardisierte Dimensionierung, Spezifikationen, Technologie oder Materialien. Es gibt nicht einmal eine Standardterminologie.

Viele Autos laufen mit schmutzigen, verstopften Innenraumfiltern. Die Leistung der Klimaanlage und der Heizung wird beeinträchtigt und die Qualität der Innenluft leidet, wenn der Filter nicht gewartet wird. Wenn kein Vorfilter vorhanden ist, verstopfen Blätter, Zweige und Schmutz das Filtermedium. Straßenschmutz wird einen weißen Filter hässlich schwarz in etwa 12.000 Meilen.

Wo ist mein Kabinenluftfilter?

Wenn Sie ein 2000 oder neueres Auto fahren, hat es wahrscheinlich einen Filter.

Der Austausch wird manchmal in der Bedienungsanleitung behandelt. Viele Handbücher sind jedoch bestenfalls kryptisch und konsumieren Verbraucher zu teuren Händlern wie den Service-Abteilungen von bares4cars.de/karlsruhe.

Das Servicepersonal des Händlers sollte Ihnen mitteilen können, ob Ihr Fahrzeug einen Innenraumluftfilter hat.

Sie können von 50 bis 130 Dollar verlangen, um es zu ersetzen. Aber auch wenn diese Preise für Sie akzeptabel sind, lesen Sie bitte weiter. Nicht alle Ersatzfilter reinigen die Kabinenluft gleich gut.

Es gibt keine Liste von Fahrzeugmodellen mit oder ohne Innenraumluftfilterung. Schlimmer noch, ein bestimmtes Fahrzeugmodell kann die Option installiert haben oder nicht, abhängig davon, wo es verkauft oder gebaut wurde, welcher Antriebsstrang installiert ist und andere Faktoren.

Websites von Filterherstellern enthalten Ersatzlisten nach Marke, Modell und Jahr. Wenn Sie Ihr Auto nicht finden, nachdem Sie ein paar von diesen gesurft haben, haben Sie wahrscheinlich keinen Kabinenfilter.

Kabinenluftfilter befinden sich häufig hinter einer Zugangsklappe im AC-Kanalgehäuse, unter der Motorhaube oder in der Kabine. Es wird oft auf der Beifahrerseite sein.

In der Kabine kann die Filterpatrone durch oder unter dem Handschuhfach zugänglich sein. Überprüfen Sie unter der Haube die Firewall in der Nähe des AC-Anschlusskastens auf Befestigungen, die das Innenraumfiltergehäuse halten können. Viele Filter befinden sich unter der Motorhaube.