Wussten Sie, dass 70% des Fahrzeugaufbaus aus Eisenmetallen (wie Gusseisen und Stahlblech), 6% aus Nichteisenmetallen und 24% aus Automotive Shredder Residue bestehen? Dies bedeutet, dass eine unvorsichtige Entsorgung von Müllfahrzeugen zu der alarmierendsten Verschmutzung führen kann. Auf der anderen Seite sprechen diese Zahlen auch von der Möglichkeit, Teile der Fahrt zu recyceln. Immerhin sind 76% des Autos aus Metallen hergestellt, die noch weiterverarbeitet werden können.

Dies sollte als primäre Ermutigung für Autobesitzer dienen, die sich keine Lösung vorstellen konnten, um das schlecht angelaufene Fahrzeug zu entsorgen, das ihre Garagen überfüllt. Sie haben zwei Möglichkeiten: verkaufen oder spenden. Beide Entscheidungen bringen beträchtliche Vergünstigungen und Wehwehchen mit sich.

Verkauf der Junk-Autos hilft den Besitzern etwas Gewinn, um $ 25- $ 50. ABER das Verkaufen des alten Fahrzeugs nimmt zu viel Zeit in Anspruch, da einige Organisationen verlangen, dass juristische Dokumente vorgelegt werden. Verhandlungen können auch zeitaufwendig sein, da es notwendig ist zu beurteilen, welche Teile für die Wiederverwertung verkauft werden können und welche Komponenten für die Wiederverwertung bestimmt sind.

Auf der anderen Seite ist es eine andere Geschichte, das Schrottauto an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden. Man kann das Schrottauto viel schneller loswerden, aber ohne den Gewinn.

Diejenigen, die auf Profiteering verzichten können und einfach nach der ordnungsgemäßen Entsorgung ihrer verkrüppelten Fahrten sind, finden eine günstigere Spende. In einem solchen Fall ist es wichtig zu wissen, wo man ein Trödelauto spenden kann.

Es gibt mehrere Gruppen und Organisationen, die gerne gespendete Autos annehmen, entweder zum Recycling oder zur Restaurierung.

– Autos, die noch repariert werden können (nach akribischen Abläufen), können sich an Auto-Bergungshändler wie bares4cars.de/siegen wenden. Auf einigen glücklichen Ereignissen können die Händler darauf bestehen, einen angemessenen Preis anzubieten, selbst wenn das primäre Ziel ist, die Fahrt zu spenden.

– Autos, die möglicherweise nicht wiederhergestellt und repariert werden können, können umweltorientierten Wohltätigkeitsorganisationen übergeben werden. Es gibt Gruppen, die Handouts annehmen und so weit gehen, dass sie vermisste Junk Cars annehmen. Organisationen als solche haben oft Metallrecyclinganlagen und verkaufen die zurückgewonnenen Metalle gewinnbringend. Satte 42% des neuen Stahls in Nordamerika zum Beispiel stammten aus Spendenautos (manchmal verkauft) an Charity-Recycling-Einheiten.

– Agenturen mit Kontakt zu verschiedenen Wohltätigkeitsgruppen aus verschiedenen Teilen des Landes können bei der Suche nach Junk-Fahrzeugen behilflich sein. Dies würde den Ärger beseitigen, den Ort zu wählen, an dem das Auto abgegeben werden soll, da die Vertreter den am besten geeigneten Empfänger für das Fahrzeug finden würden. Erwarten Sie in solchen Fällen den Steuerabzug, 6 bis 8 Wochen nach der Abholung des Autos.

Während es einfacher ist, eine Organisation auszuwählen, nachdem man möglicherweise weiß, wo man Junk-Auto spendet, ist es klüger zu wissen, was mit dem Fahrzeug geschieht, nachdem es gespendet wurde. Wissen Sie, dass die idealsten Nutznießer diejenigen sind, die die Umweltverschmutzung durchführen und recycelte Metalle produzieren, um Gewinne für wohltätige Zwecke zu erzielen.