Autohäuser haben das Stereotyp des schlanken Verkäufers, der Sie in viele Extras drängt, die Sie nicht brauchen, um Sie für ein Fahrzeug zu überladen. Dann, Himmel verbieten, dass Sie das Auto für die Wartung bringen müssen, können Sie erwarten, wieder abgerissen zu werden. Während es in jeder Branche gute und schlechte Spieler gibt, waren die Autohändler seit vielen Jahren mit einem außergewöhnlich schlechten Ruf angelaufen. Der Grund dafür war der Mangel an Informationen für den Verbraucher. Das Aufkommen des Internets und die Zugänglichkeit von Preisen und Leistung haben die Art und Weise verändert, wie die meisten Händler wie bares4cars.de/trier agieren. Unsere Vorstellung vom schlechten Verkäufer hat sich jedoch nicht wesentlich verändert.

Es gab eine Zeit, als die beste Information, die man über den Preis eines Autos bekommen konnte, war, wie viel der Nachbar für sie bezahlt hat. Also, es sei denn, Sie kauften die gleiche Marke und Modell von der gleichen Stelle, diese Informationen waren nicht viel Hilfe. Die Autohäuser wussten das. Das Sprichwort “Wissen ist Macht” klingt hier wahr. Wenn der Verbraucher nicht mit Informationen bewaffnet ist, ist es sehr einfach, dass er überladen und unterversorgt wird.

Nun, das bedeutet nicht, dass jede Menge von ihren Kunden falsch gehandelt hat, aber genug von ihnen sollte Verkäufern überall einen schlechten Ruf verschaffen. Während es für Konsumenten immer Material gegeben hatte, wie das Kelly Blue Book, waren sie nicht schnell genug verfügbar, um die Kaufkraft stark zu beeinflussen. Das heißt, bis sich alles mit dem Internet änderte.

Da die Nutzung des World Wide Web Verbreitung hatte, hatten Fahrzeugkäufer qualitativ hochwertige Informationen darüber, wie viel Autos wert waren. Dies war der erste Schritt zur Demokratisierung des Automobilkaufprozesses. Nun, zum ersten Mal überhaupt, waren die Leute mit dem Wissen bewaffnet, was sie bezahlen sollten, bevor sie jemals auf das Grundstück traten. Händler mussten sich über Nacht ändern, um auf andere Weise zu konkurrieren. Wissen ist wirklich Macht.

Es hörte jedoch nicht auf. Der Aufstieg der sozialen Medien hat eine weitere Schutzschicht für den Käufer geschaffen. Abgesehen davon, dass Sie herausfinden können, wie viel Sie erwarten sollten, können Sie auch online gehen und Bewertungen über verschiedene Autohäuser lesen. Wenn ein Verkäufer immer noch versucht, jemanden an diesem Tag im Alter zu überholen, dauert es nicht lange, bis ein Wort herauskommt und andere potenzielle Kunden warnen.